Beratung und Begleitung in schweren Zeiten

Eine Krebsdiagnose oder ein erhöhtes Krebsrisiko belastet Sie und Ihre Angehörigen?

Wir lassen Sie nicht allein und helfen Ihnen, mit Krankheit und Therapie umzugehen. Unsere psychosoziale Beratung und Behandlung unterstützen Sie bei der Auseinandersetzung mit der Erkrankung und mit ihren Folgen. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach Wegen, die veränderte Lebenssituation zu bewältigen. Psychoonkologische Fachkräfte beraten und betreuen Sie direkt in unserer Praxis.

Im Vordergrund steht dabei die Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung bzw. der Verarbeitung des Krankheitsrisikos. Wie diese Hilfen aussehen, hängt von Ihrem subjektiven Erleben ab, also davon, wie Sie selbst sich fühlen. Auch Ihre Angehörigen können viele der Angebote in Anspruch nehmen, um besser mit der Situation umzugehen.

 

Sie brauchen Unterstützung? Wenden Sie sich gleich an unsere psychoonkologische Beratungsstelle: 089 809 115 780